»Forschen lernen. Forschen leben.«

Nach diesem Motto arbeitet das Schülerforschungszentrum der Hochschule RheinMain. FokusNeugier bietet dem Forschernachwuchs eine Plattform zum freien Experimentieren und Forschen. Hier können Schülerinnen und Schüler in der Regel ab dem neunten Schuljahr aus unterschiedlichen Schulen (in Hessen) zusammenkommen. Am Standort ›Unter den Eichen‹ teilt das Schülerforschungszentrum den Campus mit einigen technischen Studiengängen der Hochschule RheinMain. Durch die Nähe zur Hochschule haben Schülerinnen und Schüler einen direkten und persönlichen Bezug zu Professoren und Studierenden. So haben sie die Möglichkeit Kontakte innerhalb der Hochschule aber auch zu Schülerinnen und Schülern anderer Schulen mit den gleichen Interessen zu knüpfen.

Wir fördern jeden Einzelnen

Unsere Betreuer sind vor allem Mentoren und Coaches! Sie beraten bei der Themensuche, geben Tipps zu Forschungsprojekten, unterstützen und motivieren bei der Projektarbeit. Durch den Einsatz moderner Forschungsgeräte lassen sich auch die anspruchsvollsten Experimentierwünsche jeder einzelnen Schülerin/jedes einzelnen Schülers verwirklichen.

Das Schülerforschungszentrum FokusNeugier bietet eine Plattform zum freien Forschen – Neugier vorausgesetzt! Wir wollen diese fundamentale Eigenschaft des Forschergeists aufgreifen und fördern, um den Fokus auf erfolgreiches Forschen zu richten. In den Bereichen Mathematik, Informatik, Physik und Technik darf jeder Schüler mit der Unterstützung fachlicher Betreuung seinem Forschungsdrang freien Lauf lassen und stets neue Ideen in Rahmen eigener Projekte verwirklichen.